Egal… Regal ist doch gleich Regal. Oder nicht?

20.07.2021

Lagereinrichtung beinhaltet zwei Begriffe: Regaltechnik und Lagertechnik, im weiteren Sinne auch Materialflusstechnik.

Die 3 Dimensionen eines Regals (Länge, Tiefe und Höhe) erfüllen noch lange nicht die Ansprüche, die an eine detail-durchdachte Regaltechnik gestellt werden. Für die Effizienz eines Regals bedarf es einer kreativen Regal-System-Entwicklung, die neben den genannten Parametern, die Dimensionen Raum und Zeit als entscheidende Kriterien für den Einsatz von Regaltechnik überhaupt, beinhalten.

Doch was macht die Effizienz eines Regals eigentlich grundlegend aus?

Der Rationalisierungs-Effekt eines Regals wird zunächst durch folgende Eckpunkte gewährleistet:

  • Sicherheit durch Unfallverhütung
  • die Ergonomie des Material-Handlings
  • und die Nachhaltigkeit des dauerhaften Nutzens durch hervorragende Verarbeitungs-Qualität

Wie können wir die Dimensionen Raum und Zeit hier integrieren?

Raumnutzung durch hohe Lagerdichte und Zeiteinsparungen durch kurze, optimierte Wege sind hier vor allem zu nennen.

In der heutigen Zeit findet jedoch nicht zuletzt auch die durch einfallsreiche Ingenieur-Kunst erzielbare Ressourcen-Schonung von Material und Energie eine nicht zu unterschätzende Bewertung bei der Herstellung eines Produktes. Erst wenn ein Regal aus dieser Sicht seine Verifizierung (Wahrheitsgehalt behaupteter Eigenschaften) besteht, kann an die Validierung (nachgewiesener Nutzen => Referenzanlagen) für eine evaluierbare Lagertechnik herangegangen werden.

Dies bedeutet für die Erarbeitung der optimalen Lösung eines Lagerproblems neben bedarfsbezogener Entwicklung von Regalsystemen im weiteren Verlauf die Erstellung logistischer Konzepte im Rahmen einer betriebsinternen Lagerplanung durch erfahrene Fachingenieure als Experten für eine zukunfts-orientierte Lagereinrichtung innerhalb eines die genannten Aspekte befriedenden Materialflusses.

storemaster® ist Ihnen bei der Realisierung Ihrer Vorstellung von einem qualitativ und funktionell hochwertigen Lager auf Zuwachs mit seinen modularen Logistik-Systemen ein erfahrener Partner für Effizienz und Zuverlässigkeit – als Pionier der Lagertechnik, können Sie daher von storemaster® Folgendes ohne Kompromisse erwarten:

  • Prompte Reaktion auf Ihre Anfrage
  • Detaillierte Aufnahme Ihrer Problemstellung
  • Erste Lösungstipps und -vorschläge bereits telefonisch oder per E-Mail
  • Innovative Produktneuentwicklung bei system-abweichenden Herausforderungen
  • Orientierungsangebot mit bereits umfassenden Systeminformationen
  • Beratungsbesuch in Ihrem Werk zur Feststellung der örtlichen Gegebenheiten
  • Aufklärung über die Vor- und Nachteile aller in Praxis vorkommenden Lagersysteme
  • Individuelle Materialfluss- und Anlagenplanung durch Fachingenieure
  • Layoutvorschläge mit rationeller Gestaltung einer fertigungs-integrierten Lagertechnik
  • Entscheidung für die Lösungsvariante mit dem optimalen Nutzeffekt in Bezug auf Raum-, Zeit- und Energieeinsparungen, Ordnung, Übersicht, zukunftsorientierte Flexibilität, Unfallsicherheit, werterhaltendes Qualitätsbewusstsein und umweltgemäßer Nachhaltigkeit
  • Finale Kostenermittlung, Auftragsannahme und zügige Auftragsbearbeitung bei Detail-Projektierung, Konstruktion, Materialbeschaffung und Produktion unter kontinuierlicher Abstimmung mit dem Auftraggeber in Bezug auf Fertigungsfortschritt und Versandtermin
  • Den Erwerb innovativer, technisch durchdachter, qualitativ hochwertiger Logistik-Produkte
  • Vernunftsbestimmten, respektvollen Umgang auf Gegenseitigkeit unter dem Verhaltenskodex von Fairness, Anstand, Aufrichtigkeit, Verständnis und Kulanz
  • Eine langfristig angelegte Geschäftsverbindung zu beiderseitigem Nutzen und
  • das storemaster® Alleinstellungsmerkmal: Planungs- und Projektierungskompetenz für Logistiksysteme auf höchstem Niveau nach der storemaster® Devise: Dynamisch alles im Fluss.

Herzlichst
Ihr Dipl.-Ing. Dieter Paul
– Geschäftsführer storemaster GmbH & Co. KG –